Sie sind hier: Startseite » Aktuell

Aktuell

No to Violence
No to Violence

Veranstaltungshinweis/ Medientext
Orange Days 2019: Soroptimistinnen und Zonta engagieren sich gegen Gewalt an Frauen

Der 25. November ist der Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen. Weltweit wird mit verschiedenen Aktionen auf dieses Problem aufmerksam gemacht. Die Soroptimist Clubs Chur, Davos und Engiadina sowie die Zonta Clubs Chur und Engiadina engagieren sich auch für dieses Anliegen. Die Clubs werden am Montag, den 25. November und zum Teil noch darüber hinaus wichtige Gebäude in der Stadt Chur, in Davos und im Engadin in der Aktionsfarbe Orange erstrahlen lassen.
Der 25. November wurde vom damaligen UNO-Generalsekretär Ban KI-Moon zum Tag gegen die Gewalt an Frauen und Mädchen erklärt: Mit verschiedenen Aktionen wird an diesem Tag weltweit und auch in der Schweiz auf dieses hochaktuelle Thema aufmerksam gemacht, die gewählte Farbe des Aktionstages ist Orange. Insgesamt erleidet jede dritte Frau in ihrem Leben physische oder psychische Gewalt – eine Tatsache, die für die Betroffene grosses Leid bedeutet und eine Menschenrechtsverletzung darstellt.

Wichtiges Anliegen
Die Frauen-Serviceclubs Soroptimist International und Zonta International setzen sich für die Rechte der Frau ein und verfolgen das Ziel, das Leben von Frauen und Mädchen mit Hilfe ihrer globalen Netzwerke positiv zu verändern. Die Verhinderung jeglicher Gewalt gegen Frauen und Mädchen ist ein wichtiges Anliegen. Die Orange Days vom 25. November bis zum Tag der Menschenrechte am 10. Dezember 2019 sind jährlich eine geeignete Plattform, um das Bewusstsein der Bevölkerung für die Thematik zu schärfen.

Am 25. November 2019 engagieren sich die Frauen-Serviceclubs in Kooperation mit dem Frauenhaus Graubünden und zahlreichen Mitwirkenden in Graubünden: Die orange Beleuchtung der PostAuto-Station Chur, der Innenräume von Stadtbibliothek und Graubündner Kantonalbank in Chur sowie des Gartens des Bündner Kunstmuseums Chur / Villa Planta und weiterer Gebäude werden an diesem Tag ein Zeichen gegen die Gewalt an Frauen setzen. In Davos leuchten auf Initiative des Soroptimist Club Davos die Kirche St. Johann in dieser Nacht, auf Initiative des Zonta Clubs Engiadina das Kraftwerk Islas in der Innschlucht und das Schloss Tarasp in Scuol. Die Mitglieder beider Clubs in Chur informieren ab 12.00 Uhr Passanten an einem Stand vor dem Gerichtsgebäude in Chur. Um 17.30 Uhr wird vom Stand aus in der Poststrasse eine Lichterkette gebildet. Alle, die das Anliegen unterstützen möchten, sind herzlich willkommen. Kerzen werden verteilt. «Die Verhinderung von Gewalt gegen Frauen ist der Schlüssel zur vollen Verwirklichung der Grundrechte von Frauen» - so einer unserer gemeinsamen Leitsätze.

Veranstaltungshinweise in Kürze:
Was
: Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen. Orange Beleuchtung diverser Gebäude in Chur, Davos und im Engadin sowie Infostände
Wann: Infostand 25. November, von 12.00 bis 20.00 Uhr, Gerichtsgebäude Poststrasse, Clubs Soroptimist und Zonta Chur
25. November 17.30 Uhr Lichterkette vom Stand aus in der Poststrasse, Kerzen werden verteilt
Infostand 25. November, ab 18.00 Uhr an der Kirche St. Johann Davos, Soroptimist Club Davos
Infostand 4. Dezember, von 15.00 bis 20.00 Uhr, Weihnachtsmarkt St. Moritz, Soroptimist Club Engiadina
Wer: Soroptimist Clubs Chur, Davos und Engiadina sowie Zonta Clubs Chur und Engiadina
Kontakt: Miriam Stoppa: Tel. 079 658 47 07, stoppamiriam@hispeed.ch, www.soroptimist-chur.ch
A. Seraina Arquint Sonder: Tel.
079 620 50 13 as.arquint@bluewin.ch, www.chur.zonta.ch

Agenda

Mittwoch, 11. Dezember 2019 18.30 Uhr, Hotel Stern, Chur
Weihnachtsmeeting